Gesunde Seele – gesunder Geist

Die Trennung von Körper, Seele und Geist mutet aus der Perspektive des Feng Shui künstlich an. Alles, was wir für den Körper tun, hat Auswirkungen auf den Geist – und umgekehrt. Die Gesundheit des Körpers ist also nicht zu trennen von der Gesundheit des Geistes. Dennoch unterscheidet auch die chinesische Medizin drei unterschiedliche Kraftebenen.

Die drei Kostbarkeiten des Menschen: Qi, Jing und Shen im Überblickshen

Diese drei Ebenen der Kraft bilden eine Einheit und können nicht getrennt voneinander betrachtet werden:

  • Qi, von dem vor allen Dingen im Feng Shui viel die Rede ist, ist die Energie, die unsere Umwelt und unseren gesamten Körper durchströmt. Wir nehmen sie über unsere Atmung und unsere Ernährung auf. Die Aufgabe von Qi ist, unseren Körper zu bewegen, und indem wir unseren Körper bewegen, bewegen wir auch unser Qi. Wenn Sie Übungen des Qi Gong ausüben, können Sie spüren, wie Qi Ihrem Atem und Ihren Bewegungen folgt.
  • Jing ist die dichteste und dem Körper nächste Ausdrucksweise der Lebenskraft. Sie wird auch vorgeburtliches Qi genannt, weil sie uns von unseren Eltern mitgegeben wird und eine Art Kraftreservoir darstellt, aus dem wir so lange zehren, bis es aufgebraucht ist. Jing ist nicht regenerierbar und daher besonders wertvoll. Vor allen Dingen zielt die Ernährung darauf ab, Jing zu schonen. Zwar können wir nicht verhindern, dass sich Jing im Laufe unseres Lebens verbraucht, aber durch unser Verhalten und unsere Lebensweise können wir viel dazu beitragen, dass es möglichst lange reicht.
  • Shen ist die feinste Form der Lebenskraft. Ob wir nun darunter Geist, Bewusstsein oder Seele verstehen, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass Shen von Jing und Qi abhängt. Wenn Jing und Qi im Gleichgewicht sind, dann ist es auch Shen, genau wie jedes Ungleichgewicht der beiden anderen Lebenskräfte unseren Geist unruhig macht, verängstigt und verwirrt. Während Jing dem Körper Substanz gibt, Qi den Körper bewegt, bewohnt Shen den Körper. Alle drei bedingen einander: Wenn im Körper des Menschen eine Fülle von Jing herrscht, ist das Qi aufgefüllt. Ist das Qi aufgefüllt, dann leuchtet Shen.

 

Share

Schreiben Sie einen Kommentar


*