Fatburning Rezepten

Suppen

Provenzalische Sommersuppe ( Französisch)

4 Portionen

Zutaten:tomat suppe
2 Zwiebeln
1 kg Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
2TL Thymian
1 Bund Petersilie
2-3 EL Olivenöl
1 L Wasser
Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten und vierteln.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend die Tomatenviertel dazugeben, den Knoblauch schälen und zu den Tomaten geben. Etwa 5 Minuten schmoren lassen. Thymian, Lorbeer und das Bund Petersilie samt den Stiefeln hinzufügen. Das Wasser angießen, die Suppe 1 Stunde köcheln lassen, anschließend pürieren und nochmals bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erbsensuppe mit Rindfleisch (Chinesisch)

4 Portionen

Zutaten:erbsensuppe
300-400g mageres Rinderfilet
frischer Ingwer
1 Sternanis
1 EL Sherry
400g Erbsen
2 TL Speisestärke
3 Eier
4 Frühlingszwiebeln

Das Fleisch in kleine Stücke und den Ingwer in feine Scheiben schneiden. Fleisch, Ingwer, Salz, Sternanis, Sherry und 1 L Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Erbsen hinzufügen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Den Sternanis herausnehmen.
Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Speisestärke mit wenig Wasser klar quirlen und in die Suppe einrühren. Die Eier verquirlen und nach und nach unter Rühren in die köchelnde Suppe tropfen lassen. Mit Salz abschmecken.

Die Suppe auf Tellern anrichten und vor dem Servieren mit den Zwiebelringen garnieren.

 

Fischsuppe (Russisch)

4 Portionenfishsoup

Zutaten:
1,5 Kg Seelachsfilet (tiefgekühlt)
3 Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Möhre
1 breite Scheibe Sellerie
1 Zitrone
375 ml Sekt
1 EL Estragon (frisch gehackt)
1 EL Dill
2 Lorbeerblätter
6 schwarze Pfefferkörner
Salz

Die Kartoffeln schälen und vierteln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Möhre und Sellerie putzen und in Würfel schneiden. Das Gemüse in 1,5 L Salzwasser aufkochen und bei schwacher Hitze offen etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Die Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Den gefrorenen Fisch waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Stücke mit Zitronensaft beträufeln, in die Suppe geben und etwa 10-15 Minuten ziehen lassen. Der Fisch darf nicht zerfallen.
Die Suppe von der Kochstelle nehmen, Estragon hinzufügen und zugedeckt weitere 5 Minuten ziehen lassen.
Den Sekt erwärmen und in die Suppe gießen. Die Suppe mit gehacktem Dill bestreut heiß servieren.

Gemüsesuppe mit Krabben (Thailändisch)

6 Portionenkrabben suppe

Zutaten:
500 g Blumenkohl
300 g Brokkoli
2 Möhren
300 g Chinakohl
1 Stange Lauch
5 Knoblauchzehen
300 g Krabben
5 EL Pflanzenöl
2 L Gemüsebrühe
2 Bund frischer Koriander
4 EL Sojasauce
2 EL Zucker
Salz

Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
Das Öl erhitzen und den Knoblauch hineinpressen. Blumenkohl, Brokkoli und Möhren hinzugeben und kurz scharf anbraten. Chinakohl, Lauch, Sojasaucen und Zucker hinzufügen und etwa 1 Minute mitbraten.
Die Korianderblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
Gemüse, gehackten Koriander und Krabben in die Brühe geben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren mit Salz abschmecken.

 

Share